Haben Sie besondere Wünsche?

KiJo entwirft mit Ihnen nach Ihren Wünschen selbstverständlich ein Konzeptprofil!

Sie möchten eine Klassenfahrt besonders gestalten oder haben das Bedürfnis, die Erlebnispädagogik kennenzulernen? Entsprechend der Möglichkeiten vor Ort werden Initiativübungen und Problemlösungsaufgaben inhaltlich und praktisch umgesetzt.
Auch können Gewaltpräventionsprojekte gefragt sein, die mit den Methoden der Erlebnispädagogik oder auch der Kampfkunst entwickelt werden.

Individuelle Umsetzung schafft Authentizität

Verschiedene Arbeitsbereiche erfordern adäquate Zielvorgaben und Umsetzungen.
Auch die eigene Sicherheit wird jede Persönlichkeit anders bewerten; deshalb ist das KiJo-Konzept auf sehr individuelle Umsetzung ausgerichtet. In Betrachtung der persönlichen Ressourcen wird der sportliche Aspekt mal weniger, mal mehr gewichtet.

Kampfkunst als Tradition und sportliche Herausforderung

Im Gegensatz kann auch der klassische Ansatz der Kampfkunst vermittelt werden; auf den Grundlagen der japanischen Tradition werden Techniken aus dem Budo-Sport Ju Jutsu gelehrt. Sinnvolle Technikkombinationen zur Abwehr vielfältiger Angriffe stehen dann im Vordergrund. Andere Kampfsportelemente unterschiedlicher Herkunft runden das Bild ab, um die sportliche Herausforderung zu unterstreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.